SSV Kirchenpingarten-Spvgg Goldkronach 3:1 (2:1)

Die Heimelf erwischte einen Start nach Maß und führten schnell mit zwei Toren. Nach einem äußerst fragwürdigen Elfmeter kamen die Gäste jedoch zum Anschlußtreffer und sorgten dadurch für eine Verunsicherung der Platzherren. Im 2.Abschnitt wurde die Partie immer zerfahrener. Beide Mannschaften kamen zu wenigen gelungenen Aktionen. Nach dem 3.SSV-Tor war die Vorentscheidung gefallen, auch wenn sich die Gäste bis zum Schluß um eine Resultatsverbesserung bemühten.

Tore:
10.Min 1:0 Schäffner
18.Min 2:0 Schäffner
23.Min 2:1 Katholing(FE)
70.Min 3:1 Reichl

SSV Kirchenpingarten – Sportring Bayreuth 3 : 0 (1:0)

Die Gäste bestimmten die Partie von Anfang an, die SSV-Defensive stand aber mit wenigen Ausnahmen recht sicher. Trotz der optischen Überlegenheit des Sportring gab es Chancen auf beiden Seiten. In der 2. Hälfte hatten die Gäste zunächst mehrere Chancen zum Ausgleich, ehe der SSV zweimal alleinstehend am Gästetorwart scheiterte. Der Sportring gab zwar nie auf, traf an diesem Tag aber auf eine kampfstarke Heimelf, die am Ende zwar etwa zu hoch, aber völlig verdient gewann.

Tore:
45.Min.: 1:0 N. Reichenberger
65.Min.: 2:0 J. Reichenberger
84.Min.: 3:0 Scherm